artikel

NEWS TRADING: Erklärung und unsere Daytrading Strategie (Beispiele)

Wenn du Trading lernen möchtest, dann ist dieses Video über (Anti-)Newstrading sehr wichtig für dich. Du lernst, wie du auf die Sekunde genau saubere Trade Einstiege findest und wie du den Markt "lesen" musst. Aktien und FX Beispiel Trades sowie Einblicke in unsere Ausbildung inklusive.

News Trading ja oder nein?

Unsere Mission bei TradingFreaks besteht nicht nur aus dem Eigenhandel, sondern über diese Lernplattform die für dich passende Unterstützung für erfolgreiches Trading zu finden.

Dabei kann News Trading auch für dich ein interessanter Ansatz sein,  ABER: Auch wir handeln nicht nur Nachrichten, sondern auch einfache Setups nach Charttechnik.

Alle Infos und exklusive Einblicke in den Mitgliederbereich unserer Ausbildung bekommst du in diesem Video.

Dieses Video ist für ALLE Trader so wichtig, weil auch die Anti-Newstrader wissen müssen, wann sie NICHT handeln dürfen. Schau dir also unbedingt für 16 Min das Video an, ohne Ablenkung;)

AUFGEPASST: ❗Nach dem Video findest du mit unserem Trader Training den perfekten nächsten Schritt, um noch mehr Tipps, Anleitungen und Strategien von uns zu bekommen:

Das zeige ich dir im 60-Min Trader Training:

✅Meine teuren Trading Fehler als Einsteiger (-20.000 EUR!)

✅Welche Events täglich die Märkte bewegen und wie du daraus saubere Einstiege findest.

✅Trade Beispiele zum FX und Aktien Daytrading

✅Trading Systeme für Anfänger und berufstätige mit wenig Zeit

✅Einblicke in unsere Trading Ausbildung

Hier findest du jetzt den nächsten passenden Termin für dich:

Zum Trader Training (60 Min)

Wenn du bisher nicht profitabel bist, dann hat das einen speziellen Grund. Du musst etwas signifikant ändern und wir zeigen dir was. Starte dafür mit unserem Trader Training.

Grüße aus Siegburg

Tim

Hier der Text zum Video:

Dieses Video ist sowohl für News Trading Einsteiger gedacht als auch für diejenigen die sagen, ich möchte eigentlich gar kein News Trading machen. Warum das so ist und warum du es unbedingt bis zum Ende durchziehen solltest erfährst du jetzt.

Wir im Team TradingFreaks sind auf das Newstrading spezialisiert, aber über die Jahre haben sich auch weitere Daytrading Strategien dazu ergeben die überhaupt nichts mit News Trading zu tun haben.

Wenn du also heute sagst News Trading interessiert mich eigentlich nicht, dann gibt es aber trotzdem für dich einiges zu beachten, was in diese Fundamentalanalyse geht, es gibt nämlich bestimmte Uhrzeiten wo wir ganz genau wissen jetzt kommt Bewegung in den Markt.

Die News Trader können das nutzen die Anti-news Trader die eher technisch handeln die sind dann eben an der Seitenlinie und die müssen das Wissen und ich erlebe es aber tagtäglich, dass viele Einsteiger das überhaupt nicht verstehen und sich dann auf Basis von irgendwelchen technischen Indikatoren wundern warum es auf einmal in 50 oder 100 Punkte muss im DAX im Dow Jones oder in irgendeiner Währung gibt und sie ausgestoppt werden.

Wir werden jetzt also als nächstes die erste Session am Whiteboard machen, wo ich dir die Grundlagen zum News Trading erkläre und dann werden wir sukzessive weitergehen bis hin zu klaren Trade Beispielen die du als Impuls mitnehmen kannst bevor wir starten zwei Hinweise zum einen ist es mir wichtig zu betonen das weder News Trading noch Volumentrading noch Marktechnik oder irgendein anderer Name für eine Strategie der Heilige Gral ist und das eine besser als das andere.

Der News Trading Trichter

News Trading lernen

Für dich ist es wichtig, dass du in den nächsten Wochen und Monaten einen Ansatz findest, der zu dir passt, den du durchhalten kannst. Also zu dir passt bedeutet natürlich auch das du zu den jeweiligen Zeiten verfügbar bist und da ist Newstrading durchaus für sehr sehr viele Leute interessant aber noch mal ich wiederhole meine Aussage vom Intro, selbst wenn du sagst ich möchte gar kein News Trading machen wirst du in diesem Video gleich Dinge sehen wo du sagst "oh das brauche ich sogar wenn ich rein nach Charttechnik, price Action oder was auch immer handel", deshalb schau dir das an konzentriert und die zweite Info für den Start des Videos wäre, abonniere den Kanal. Ja warum? Weil wir hier über Youtube auch Playlisten haben für Anfänger für Fortgeschrittene es gibt auch immer wieder Tipps für psychologische Themen, Systematisierung und da wird definitiv was für dich dabei sein.

Wir starten mit der Frage "was ist News Trading eigentlich nicht?" ich habe das hier mal in so eine Trichter-Formation gemalt und wir fangen einfach oben an und gehen dann immer eine Etage tiefer was wir also machen ist dass wir bestimmte News oder Daten benutzen um Trade Ideen aufzubauen und wir wollen die Nachrichten oder Daten Veröffentlichungen haben wo wir wissen, bei bestimmten Mustern bewegen diese Ergebnisse dann die Kurse und zwar sowohl von Aktien als auch von Währungen und im Bereich der Aktien können wir natürlich auch die Indizes wie ein DAX, Dow Jones, etc. mit einschließen.

Das bedeutet wir suchen nach marktbewegenden Events und können dann in dem jeweiligen Asset einen Trade machen und das machen wir jetzt nicht nur blind weil eine Nachricht rauskommt, sondern wir verbinden diese drei Dinge. Ja wir suchen uns also die Nachrichten oder die Daten aus die relevant sind (komme ich gleich noch zu) gucken dann, in welchem Markt hat das überhaupt Auswirkungen und im dritten Teil optimieren wir dann unsere Trade Einstiege und Ausstiege über charttechnische Hilfsmittel. Das kann volumengetrieben sein, das kann auf Basis von einfachen Unterstützung- oder Widerstandszonen sein also diese Zonen wo der Kurs in der Vergangenheit eine Trendwende hingelegt hat und so können wir dieses Muster letztendlich auch noch in drei verschiedene Trading Stile pressen Variante 1 Skype Trading dann nimmst du vielleicht ein paar Punkte ein paar Cent in der Aktie mit und bist nach 5 Minuten wieder fertig.

Wir können das im Daytrading einsetzen, wo der Trade vielleicht ein, zwei, drei Stunden läuft, nehmen etwas längere Strecke mit, wir können auch so einem Event heraus auch ein Swingtrade machen oder planen. Wenn der Trade dann auf Basis dieses Ereignisses für die nächsten Wochen geplant ist das heißt was ist für uns in diesem Moment wichtig wenn wir uns hier im Team Trading Freaks mittags spätestens treffen dann ist es so, dass die Analysten dafür da sind genau solche Events zu finden und die Mitglieder die wir ausbilden die wir hier begleiten die kriegen ja auch Zugang zu unseren Foren zu dem was die Analysten heraussuchen das machen also nicht nur für uns sondern auch für die Mitglieder und da geht es im ersten Step darum, marktbewegende Nachrichten zu finden und dafür schauen wir uns jetzt mal zwei Nachrichten an die  relevant sind.

Forex Beispiel für News Trading

Dies ist das Transkript. Schau dir das obige Video an, um alles genau nachvollziehen zu können.

Zwei klassische Beispiele für marktrelevante Fundamentaldaten sind zum einen diese earnings season, also wenn die US-Aktiengesellschaften zum Beispiel auf Quartalsbasis ihre earnings veröffentlichen, wie war die Umsatzentwicklung wie war letztendlich der Verdienst dann sind das an diesem Tag Nachrichten oder eben Daten die die jeweilige Aktie bewegen können und auf der anderen Seite so zum Thema Forex ja da sind zum Beispiel Inflationsdaten sehr sehr wichtig du kannst dir also einen Wirtschaftskalender nehmen wie zum Beispiel den von investing.com.  

Du setzt dich sonntags hin du gehst in diesen Wirtschaftskalender und du guckst dir an für die kommende Woche, wann kommen zum Beispiel Inflationsdaten wann kommen Zinsentscheide, wann kommen Arbeitsmarktdaten, das sind so diese drei wichtigen Events die die Forex Kurse, die aber durchaus auch Indizes oder Aktien bewegen können. Ja und wie das ganze funktioniert und was wir im Bereich Charttechnik dann da noch draus machen können das erkläre ich Dir jetzt im nächsten Schritt anhand von Trade Beispielen.

Ich hatte am Anfang gesagt dieses Verständnis ist auch für die Leute wichtig die eigentlich das gar nicht handeln wollen, sondern nur nach Charttechnik agieren ich gebe dir ein einfaches Beispiel nehmen wir mal an du handelst mit irgendeinem Indikator zum Beispiel eine moving average oder Bollinger Bändern, dich interessieren Nachrichten überhaupt nicht, du machst einen Daytrade im Euro/USD und du möchtest zum Beispiel, wenn einer dieser Indikatoren dir ein Einstiegssignal gibt, rein auf Basis von Charttechnik handeln.

Wenn du dir also nicht die Mühe machst zu verstehen, gerade hier für Forex, die wichtigen Wirtschaftsdaten mal herauszuarbeiten und zu wissen oh die kommen heute aber um 14:30 Uhr für den US-Dollar dann ist das Harakiri und du wirst keinen guten Trade machen, weil schön und gut dass der Indikator dir gerade um 13 Uhr 58 oder um 14 und 29 in Einstiegssignal gibt, denn dieses Event hat die Power den Euro US-Dollar innerhalb von wenigen Sekunden ab 14 Uhr wenn die Daten veröffentlicht werden um 50 oder je nachdem auch 100 Pips nach oben oder nach unten zu schieben und dann spielt deine Charttechnik überhaupt keine Rolle.

Deshalb nochmal du musst es verstehen, dass es Events gibt innerhalb von einer Woche die das jeweilige asset richtig bewegen können. Wir News Trader bauen daraus Trade Ideen auf, die Anti-news Trader und da haben wir übrigens auch immer wieder Strategien (auch ich), die technisch orientiert ablaufen, handeln genau dann nicht sondern wenn das Event vorbei ist.

So als nächstes zeige ich Dir eine wirklich sehr sehr hilfreiche Website für News Trading ich sag aber auch schon mal direkt wenn du mehr zu den Strategien die jetzt gleich auch kommen werden noch erfahren möchtest dann kannst du auch unter dem Video in der Videobeschreibung einen Link zu unserem Trader Training finden, das ist für Anfänger und Fortgeschrittene. Da gehe ich auf meinen Werdegang ein, wie sich hier die Truppe entwickelt hat und auch auf die Strategien die wir hier tagtäglich handeln und den Leuten beibringen, die es lernen wollen. Du bekommst ein super ersten Eindruck, es dauert ca 60 Minuten, es gibt verschiedene Termine zur Auswahl, es ist kostenlos aber sehr sehr hilfreich wenn Du sagst "hey mit der Strategie bin ich noch nicht so richtig unterwegs", da kriegst du eine ganze Menge Input.

Also hier Forexlive.com auf Englisch kann man sich ja aber auch über Browser Plugins auf Deutsch übersetzen lassen. Es gibt hier zum einen Wirtschaftskalender, ich hatte aber auch gesagt du kannst den von investing.com nehmen. Setz dich hin, du guckst jeden Tag was ist wichtig.

Eine Anmerkung dazu. Die Kalender treffen oft eine Auswahl ob ein Event wichtig ist oder nicht. Ich bin da nicht einverstanden also merk dir einfach, dass die wichtigsten Events die Inflationsdaten sind ja z.B auch auf Englisch CPI Consumer Price Index und auf Deutsch "Verbraucherpreisindex", Arbeitsmarktdaten und dann eben die Zinsentscheide. Du siehst hier nicht nur den Kalender von Forexlive, ja man man kann hier auch mal in das Feed gehen, die Startseite und du bekommst hier nonstop wirklich gute Infos was passiert gerade am Markt.

Noch mal das ist mir total wichtig, deshalb möchte ich das immer wieder betonen nur die wenigsten News haben die Power Märkte zu bewegen, aber wenn du das weißt und gerade weil so Events ja auch auf Knopfdruck kommen können, die Uhrzeit feststeht, kannst du dich auch sauber vorbereiten.

Ja also was ist passiert, ich möchte dir so ein Beispiel geben bei uns aus der Tradinglounge was machen wir anders wir nehmen mal ein exotisches Währungspaar was vielleicht keiner so richtig auf dem Schirm hat US-Dollar gegen PLN oder Sloty wie die Polen glaube ich sagen. Kannst Du tatsächlich bei vielen Brokern handeln. Die Broker Empfehlung von uns ist GBE Brokers, da geht es auch und auch Colmexpro und ja was ist da passiert da siehst du hier gerade den ein Minuten Chart in der USD gegen polnisches Zloty, hier ist der 1 Minuten Chart und in einer Minute kommt der Zinsentscheid der polnischen Notenbank.

So und es wird erwartet dass der Leitzins um 0,25% gesenkt wird. Das ist also das was vom Markt eingepreist ist und das Wichtige ist hier, was kommt dann als Ergebnis raus und wie groß ist diese Abweichung zur Prognose?

Wenn die dann wirklich nur um 0,25% senken wird das im Kurs nicht viel machen. Klar kann es auch volatil werden aber was wir ja wollen ist ein klares Momentum für die nächsten Minuten oder sogar Stunden und das wird oft dann kommen wenn der Überraschungsfaktor sehr sehr groß ist also eben nicht das erwartete Ergebnis kommt, sondern ein anderes und hier ist es jetzt gestern so gewesen, dass die polnische Notenbank überraschend die Zinsen stärker gesenkt hat und wenn ein Zins überraschend stark gesenkt wird, dann schwächt das die Währung.

Newstrade USD PLN

Also was passiert hier gleich? Wir gucken uns einfach mal an ja in dem Fall US-Dollar vs. polnische Sloty geht durch die Decke. Dollar gewinnt an Stärke was letztendlich aufgrund der Sloty Schwäche zustande gekommen ist und du siehst hier in diesen ersten Minuten ein ganz ganz krasses Momentum und ich zeige dir da jetzt als nächstes einen Trade von unserem Trading Team.

Bevor wir dazu übergehen ein Blick in unseren Mitgliederbereich, unser Forum wo sich unser Team, aber eben auch die Mitglieder jederzeit austauschen.

Wo so Events auch vorbereitet werden und hier unser Kollege der Andreas der sehr sehr fit ist im makroökonomischen Umfeld, der hat das Event auch entsprechend begleitet. Polnische Zentralbank senkt überraschend stark die Zinsen, hier sieht man es noch mal 75 Basispunkte anstatt der erwarteten 25 Basispunkte, dass die erste Reaktion und das ist eben was wo wir sagen wir wollen uns gar nicht vorher positionieren. Wir werden auch gar nicht hier diesen Move mitkriegen, sondern wir wissen wenn die Überraschung groß genug ist, so wie hier dann gibt's nach diesem ersten Algorithmus getriebenen move einen nächsten und da können wir dann dabei sein.

So was wir jetzt hier sehen ist das ein Trade auf Basis des Zinsentscheid gemacht wurde, ca. 45 Minuten nach dem Event noch mal das ist nicht nötig hier reinzukommen. Man kann sich Zeit nehmen, das ganze auswerten, grünes Dreieck ist der Einstieg. Ja, es gab eine kleine Planänderung mit der Möglichkeit mehr aus dem Trade rauszuholen. Erster Teilverkauf wurde gemacht dann wird Stop Loss nachgezogen und damit ist der Trade risikolos gestellt.

Ja du siehst also, dass solche Events wenn es eine krasse Abweichung zur Prognose gibt, eben die stärksten Reaktionen hervorheben können und wenn wir uns das mal angucken das war jetzt hier heute der sorry gestern der ein minutenchart.

Ja ich hatte am Anfang gesagt, es geht nicht nur um News Trading, man kann hier zum Beispiel auch Daytrades draus machen oder auch Swing Trades das hier gestern war das Event man sieht es an der impulsiven 5 Minuten Kerze hier es ging auch danach Überstunden noch weiter.

Natürlich kommt dann irgendwann eine Korrektur, hier sind wir dann auch am Ende der US Session. Handelsvolumen gerade über Nacht in der Asien Session naturgemäß nicht mehr so groß, mit Beginn der London Session am nächsten Tag kommt der nächste Schwung rein. So das sind also einfach Dinge wo ich sage ´, man kann das mit verschiedensten Trading Stilen nutzen so ein Event selbst wenn du jetzt hier um 15 Uhr 30 oder was noch in Arbeiten bist oder keine Zeit fürs Training hast mit einem guten Newsfeed oder halt auch über unsere Lounge kriegst du natürlich auch raus was passiert hier sonst noch oder was ist da passiert heute.

Du kommst jetzt vielleicht also um 18 Uhr ans trading desk und kannst solche Events dann ja im Nachgang immer noch verwerten vielleicht aus einer Korrektur heraus handeln, so dass es hier diverse Möglichkeiten gerade auch für die Berufstätigen gibt. Jetzt möchte ich dir zum Abschluss auch noch einen Aktien Trade von gestern zeigen.

Aktien News Trade Beispiel

Dies ist das Transkript. Schau dir das obige Video an, um alles genau nachvollziehen zu können.

Wir hatten und das haben wir immer hier die Watchlist mit der US-Börse, die jeden Tag gepostet wird gegen viertel vor drei. Hier waren wir so ein bisschen früher in der Regel vom Lukas unserem Analysten mit Link, ja wo wir jeden Tag die News herausarbeiten, die Aktien schon vorfiltern wo es interessant wird, wo wir News und vorbörsliche Reaktionen schon haben, Liquidität gut genug ist und dann haben wir diverse Setups wir haben Breakout Setups, wir haben reverse Setups, die wir handeln wollen und da war gestern zum Beispiel die LUV Aktie als Airline einer der US Airlines dabei die hier als short Kandidat in Frage gekommen ist.

Eines der Setups was ich sehr gerne handel ist so ein Reversal Setup wo der Kurs erstmal entgegen der News steigt oder eben fällt, je nachdem mit Momentum und man dann eben eine Trendwende handeln kann. Falling Wedge ist so eine schöne Formation, die man dann nutzen kann. Also hier wird auch angekündigt was hier vorbereitet wird, dann gab es entsprechenden Livetrade dazu.

Und das Schöne ist, dass nicht nur ich da in der Lage bin, hier war der Peter dann auch derjenige, der unabhängig von mir eine ähnliche Idee hat und ja man einfach sieht, es geht hier nicht ums copy Trading, ich hasse copy Trading weil du dann in der Regel nichts lernst und immer abhängig bleibt sondern wir wollen einfach Theorie und Praxis verbinden und den Berufstätigen aber insbesondere helfen täglich trade Ideen mit aufzubauen die Entscheidung trifft natürlich jeder Trader für sich. Um zurück zu dem Trade Beispiel zu kommen so hier so sieht das Ganze aus wir hatten schlechte News trotzdem ist ja durchaus erstmal eine Gegenbewegung gegeben und hier wird dann praktisch ein Ausbruch aus der vorigen Wedge abgewartet, ein Teilverkauf gemacht und dann ja der Rest auch entsprechend am nächsten Unterstützungsbereich.

Aktien News Trade Beispiel Broker

So und das ist für uns systematisiertes Trading auf Basis von News. Aber noch mal es geht nicht nur ums News Trading es geht darum zu kapieren wann werden Märkte bewegt wie werden die bewegt und was kann ich dann auch als Anti- News Trading Ansätze durchaus daraus machen und deshalb ist das für mich einfach wesentliches Fachwissen, was jeder Trader gebrauchen kann.

Wenn du sagst "boah das würde ich gerne etwas vertiefen", dann finde ich das A gut und B gibt es direkt die Möglichkeit, dass du unter dem Video eben über den Link dir einfach mal unser Trader Training anguckst, wie gesagt kostet nichts, nur 60 Minuten da stelle ich das hier auch noch mal im Detail vor.

Es ging vielleicht jetzt ein bisschen schnell, aber ich bin mir sicher, dass du zumindest einen guten Eindruck gerade bekommst, was wir hier so im Team TradingFreaks machen, wie wir dich auch unterstützen können und damit ja würde ich sagen machen wir genau da weiter ich freue mich über ein Like für das Video und sag mal bis in Kürze.

Jetzt unser Trading-Training ansehen

Nicht mehr gefangen im Hamsterrad...

Erfolgreiches Daytrading ist keine Glückssache, sondern eine Fähigkeit, die man erlernen kann. Bei uns bekommst du das Handwerk von echten Vollzeittradern beigebracht