artikel

Das teure Problem mit Finanzprodukten im Trading

Die Kosten von Finanzprodukten werden von Tradern oft unterschätzt. Das führt zu sinkenden Kontoständen, besonders bei kurzfristigen Trading Stilen. Was du machen solltest, erfährst du in diesem Video.

Egal ob CFDs, Futures, Optionen oder Optionsscheine.

Jede Assetklasse bringt bestimmte Kosten mit sich und das führt zu geringerer Rendite für den Trader.

Als Trader ist es deine Pflicht, die Kosten deines Trading Stils und die Kosten von Finanzprodukten zu kennen.

In diesem Video erfährst du, was du machen musst:

Trading wird also schnell zur Kostenfalle für dich. Folge den Empfehlungen des Videos.

Wenn du diesbezüglich einen hochwertigen Broker suchst, findest du hier unsere Empfehlung.

Es geht nicht darum, den günstigsten Broker oder das günstige Finanzprodukt zu nehmen, sondern auf ein starkes Gesamtpaket zu achten. Dazu gehören neben den Konditionen noch weitere Parameter wie Regulierung, Kursstellung, Geschwindigkeit, passiver Support, Handelsplattform, Einlagensicherung, etc.

Wenn du heute noch keine funktionierende Strategie hast, nutze unseren kostenlosen Onlinekurs als Inspiration.

Grüße

Tim

Jetzt unser Trading-Training ansehen

Nicht mehr gefangen im Hamsterrad...

Erfolgreiches Daytrading ist keine Glückssache, sondern eine Fähigkeit, die man erlernen kann. Bei uns bekommst du das Handwerk von echten Vollzeittradern beigebracht