artikel

Vorsicht vor Martingale Trading Strategien

Martingale Strategie können dich reich machen. Viel wahrscheinlicher jedoch ist der Totalverlust. Warum sie echte Kontokiller sind und was du tun kannst, erfährst du in diesem Video.

Trading ist eine faszinierende und potenziell profitable Tätigkeit.

Für Einsteiger kann es jedoch eine Herausforderung sein, den richtigen Ansatz zu finden, um erfolgreich zu handeln. Eine der verlockendsten, aber auch gefährlichsten Methoden ist das Martingale-Trading-System.

In diesem Blog-Artikel werden wir die Funktionsweise dieses Systems genauer betrachten und aufzeigen, warum es insbesondere für Trading-Einsteiger eine bedenkliche Strategie sein kann.

Was ist das Martingale-Trading-System?

Das Martingale-Trading-System ist eine Strategie, die auf der Idee basiert, dass Verluste durch die Erhöhung des Einsatzes ausgeglichen werden können. Im Wesentlichen geht es darum, bei Verlusten die Einsätze zu verdoppeln, um die Verluste wieder einzuspielen und einen Gewinn zu erzielen. Auf den ersten Blick mag dies wie eine verlockende Möglichkeit erscheinen, aber bei genauerer Betrachtung erweist sich das Martingale-Trading-System als gefährlich und riskant.

Warum ist das Martingale-Trading-System gefährlich für Einsteiger?

Dafür gibt es drei Gründe:

Verlustspirale: Das Hauptproblem beim Martingale-Trading-System ist die potenzielle Verlustspirale, in die Trader geraten können. Wenn eine Position gegen den Trader läuft und Verluste entstehen, fordert das System dazu auf, den Einsatz zu erhöhen, um die Verluste auszugleichen. Wenn der Markt jedoch weiterhin gegen den Trader läuft, können sich die Verluste schnell akkumulieren und zu erheblichen finanziellen Schäden führen. Einsteiger, die mit begrenztem Kapital handeln, sind besonders gefährdet, da sie möglicherweise nicht genügend Mittel haben, um die Verluste zu decken.

Hohe Risiken: Das Martingale-Trading-System erfordert, dass Trader ihre Einsätze bei jeder aufeinanderfolgenden Niederlage exponentiell erhöhen. Dies führt zu einem erheblichen Anstieg des Risikos pro Trade. Selbst bei einer hohen Trefferquote kann ein einziger Verlust ausreichen, um die bisherigen Gewinne zu vernichten und sogar das gesamte Handelskonto zu löschen. Einsteiger, die sich nicht ausreichend über die Risiken bewusst sind, könnten leicht von den vermeintlichen Vorteilen des Systems geblendet werden und große Verluste erleiden.

Psychologischer Druck: Das Martingale-Trading-System kann auch zu erheblichem psychologischen Druck führen. Die exponentielle Erhöhung der Einsätze bei Verlusten erfordert eine hohe Disziplin und emotionale Stabilität. Einsteiger, die noch nicht über ausreichende Erfahrung im Umgang mit Verlusten verfügen, könnten Schwierigkeiten haben, ruhig und rational zu bleiben. Dies kann zu unüberlegten Handlungen führen, wie beispielsweise das Festhalten an Verlustpositionen oder das Überschreiten des eigenen Risikomanagements.

Mehr Infos und meine persönlichen Erfahrungen findest du in diesem Video:

Extra für dich:

Wie im Video erwähnt, haben wir ein eigenes Trading System entwickelt, mit dem wir dir personalisiert die passenden Strategien aufzeigen.

Entdecke hier unsere TF Methode und erlebe Trading völlig neu.

Jetzt TF-Methode abrufen

Die TF-Methode ist ein Baukastensystem für Trading Einsteiger, das deine verfügbare Zeit, deinen Kenntnisstand und deinen favorisierten Trading Stil vereint.

Grüße

Tim

Jetzt unser Trading-Training ansehen

Nicht mehr gefangen im Hamsterrad...

Erfolgreiches Daytrading ist keine Glückssache, sondern eine Fähigkeit, die man erlernen kann. Bei uns bekommst du das Handwerk von echten Vollzeittradern beigebracht