Das musst du unbedingt lesen: Die Top 10 Regeln für erfolgreiches Trading.  
 






Das Jahr geht zu Ende und das Volumen wurde in der letzten Handelswoche schon merklich dünner. Trotzdem konnte ein positives Resultat erzielt werden.

Es sollte die Woche der Zentralbanken werden, denn mit insgesamt vier Zinsentscheiden von relevanten Zentralbanken gab es viele Termine und Daten, die beachtet werden mussten. Doch für wirkliche Überraschungen sorgte kein einziger Währungshüter und so waren es fast allesamt Non Events.

Die FED sorgte mit Ihren Meeting Minutes für leichten Abwärtsdruck, was einige Pips im USDJPY einbrachte. Einen Fehltrade produzierte hingegen der EZB  Zinsentscheid.

Hier wurde bereits das Window Dressing spürbar. Dabei sorgen die Big Boys für teils volatile Bewegungen, da sie Assets zukaufen, die in dem Kalenderjahr besonders gut gelaufen sind und verkaufen solche, die schlecht performt haben.

In Summe konnte ein kleines Wochenplus erzielt werden.

 

Wochenergebnis: +15p.

Gesamt seit Beginn: +1949p.

Alle Trades wurden und werden wie immer als Livetrades in der Trading Lounge veröffentlicht und diskutiert.

 

Viel Erfolg in der kommenden Handelswoche!

Gruß

Tim

 

[ABTM id=4911]

Das musst du unbedingt lesen: Die Top 10 Regeln für erfolgreiches Trading.  
 





HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

5 × eins =