EURUSD Trading Strategie und Forex Tipps

0
EURUSD Trading Strategie

Lerne eine EURUSD Trading Strategie kennen und wie du sie in dein Forex Trading integrierst. Beachte auch diverse Trading Tipps um die Strategie erfolgreich umsetzen zu können.

 

Der EURUSD ist das meistgehandelte Währungspaar im Devisenhandel. Täglich werden alleine über 5 Billionen USD weltweit gehandelt.

Warum ist das so? Zum einen sind die USA die größte Wirtschaftsmacht der Welt, zum anderen sind auch viele Entwicklungsländer an den USD gekoppelt oder nutzen Ihn als offizielles Zahlungsmittel. So habe ich während einer Urlaubsreise in Sansibar (Ostafrika) mit USD und nicht mit der heimischen Währung bezahlt.

Die nachfolgende Statistik macht noch einmal die Vormachtstellung der USA und des USD deutlich.

Die Statistik zeigt die 7 Länder mit dem größten Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Jahr 2016. Das Bruttoinlandsprodukt bezeichnet den Gesamtwert aller Waren und Dienstleistungen, die im betreffenden Jahr innerhalb der Landesgrenzen hergestellt wurden und dem Endverbrauch dienen. Die Grafik zeigt, dass die USA mit einem BIP von 18.569,1 Milliarden USD noch immer enormen Vorsprung vor dem zweitplatzierten (China haben).

BIP 2016 Tabelle USDDer Devisenhandel ist aber nicht nur für international tätige Konzerne wichtig, sondern auch für Zentralbanken und Investmentbanken sowie Spekulanten.

Spekulanten teilen sich in Investoren und Trader auf. Als Trader ist unser Zeithorizont für den Handel mit Devisen wesentlich kürzer, im Vergleich zu klassischen Investments.

Und trotzdem ist es für uns wichtig, dass ein Währungspaar oft, viel, sowie von unterschiedlichen Marktteilnehmern gehandelt wird.

 

Liquidität im EURUSD Trading

Allgemein kann man sagen: „Je geringer meine zeitliche Perspektive für einen Trade, desto größer muss die Liquidität in dem gehandelten Basiswert sein“.

Liquidität bedeutet, dass ich den gehandelten Wert (Aktie, Anleihe, Devisen, etc.) zu möglichst schnell und flexibel wieder veräußern kann. Das kann ich immer dann, wenn viele Marktteilnehmer dieses Asset handeln und sich somit neue Kauf- und Verkaufsorders im Orderbuch tummeln.

Durch die hohe Liquidität kann der Broker mir nicht nur laufend neue Kurse für Kauf und Verkauf stellen, sondern auch faire Konditionen anbieten. Je nach Modell muss er die Positionen nämlich selbst in sein Handelsbuch nehmen und ist somit einem Risiko ausgesetzt, was er sich vom Kunden durch Spread oder Kommission bezahlen lässt.

Wie steht es nun um die Liquidität im EUR/USD?

Da wir oben bereits erwähnt haben, dass der EURUSD die weltweit meistgehandelte Währung ist, wissen wir schon, dass die Liquidität hier sehr gut sein muss. Das ist sie auch.

Dadurch haben wir als Trader in diesem Forexpaar auch die besten Konditionen, in Form eines niedrigen Spreads (oft unter 1,0) und keine Kommission, sofern ich klassisch Forex handel und keine anderweitigen Derivate.

Umgekehrt kannst du also auch anhand der Broker Spreads die Liquidität in allen anderen Währungspaaren antizipieren.

Die Konditionen im EURUSD sind also für Trader sehr gut geeignet. Schauen wir nun, wie wir mit diesem Forexpaar Geld verdienen können.

Ergänzend zu diesem Beitrag stelle ich dir meine Forex Trading Strategie in einem Webinar vor – hier findest du einen freien Termin, um dabei sein zu können [Hier klicken]!

 

EURUSD Trading Strategie für Daytrader

Devisen werden immer in Paaren gehandelt. Für den EURUSD, aber auch für jedes andere Forexpaar gilt, dass die Kurse nicht an einer regulierten Börse sondern am Interbankenmarkt gestellt werden und der Forexhandel 24/5 durchgehandelt wird. Damit grenzt er sich vom Aktienhandel ab.

Für Swingtrader und Daytrader, die ihre Position nicht klassisch zum Tagesende schließen bedeutet es, dass ein Risiko auch über Nacht besteht. Hier lauern Gefahren wie Flashcrashs oder politische Ereignisse mit extremer Volatilität, die der Markt ohne die Anwesenheit des Traders sofort verarbeitet.

Der erste Tipp für eine EURUSD Trading Strategie heißt also: Striktes Risikomanagement – entweder mit Stop Loss oder mit Hedging.

Zum Risikomanagement gehört auch eine angemessene Positionsgröße. Angemessen bedeutet, dass ich nicht nach 1-2 Fehltrades im Margin Call bin und dass mich die Positionsgröße nicht emotional beeinflusst. Ich muss den ständig wechselnden P/L möglichst neutral betrachten.

Als nächstes wollen wir uns einen Trading Stil aussuchen und zwar nur diesen, der zu dir (mir) als Trader passt. Ich persönlich bin zum Beispiel kein guter Swingtrader, weil ich Positionen einfach mental nicht lange halten kann. Dagegen fühle ich mich im Daytrading wohl und das ist der Trading Stil, den wir für unsere EURUSD Trading Strategie hier beispielhaft nutzen wollen.

EURUSD Trading Strategie – Ein Trading Setup und Signal finden

Für unseren Handelsansatz bedienen wir uns an Parametern des Forex Newstradings. Diese Strategie handel ich täglich, so wie es diverse Investmentbanken und Hedgefonds handeln. Es ist für mich der einzige wahre Ansatz im Forex Trading, da er die Fundamentalanalyse und die Charttechnik kombiniert.

Diese Trading Strategie stelle ich dir in einem kostenlosen Webinar für Trader vor – hier klicken für weitere Infos.

Bevor wir das Setup für den EURUSD erstellen, müssen wir uns kurz in Erinnerung rufen, dass wir im FX Trading immer Paare handeln und damit eine Währung kaufen, während wir die andere zeitgleich verkaufen.

Ebenso wichtig ist das Verständnis über die Stimmungslage einer Währung. So wie der Mensch kann auch die einzelne Währung gut, neutral oder schlecht gelaunt sein. Das bestimmt sich in erster Linie durch die politische Lage des jeweiligen Landes, der Geldpolitik der Zentralbank und der allgemeinen Börsenstimmung.

Wechselt eine Stimmung in einer Währung abrupt von schlecht auf gut, dann wird ihr Preis steigen – genau das können und wollen wir traden! Natürlich auch im umgekehrten Fall.

 

Um ein frisches Sentiment bestimmen zu können, nutzen wir einen Wirtschaftskalender, wie forexfactory.com.

Wir gehen dabei so vor:

  1. Events für den EUR oder USD suchen
  2. Die wichtigen Events selektieren
  3. Uhrzeit des Events merken und Trade planen

Gehen wir nun die einzelnen Schritte einmal durch.

Im nachfolgenden Kalender suchen wir nach Events, die an diesem Tag für EUR oder USD wichtig sind. Da es aus der Eurozone keine Events gibt, suchen wir nach wichtigen US-Daten. Die rote Farbe markiert die Wichtigkeit bzw. die zu erwartende Volatilität bei Veröffentlichung der Daten.

An diesem Tag gibt es nur ein Event, aber das ist für den USD sehr relevant. Es sind die FOMC Meeting Minutes, die Auskunft über die zukünftige Geldpolitik der FED geben.

Wirtschaftskalender Forex EURUSD

Da wir nun die Uhrzeit kennen, wissen wir auch, wann es mit hoher Wahrscheinlichkeit volatil wird. Genau das brauchen wir im Daytrading.

Für den Fall, dass die Meeting Minutes den Markt enttäuschen, müssen wir mit einem fallenden USD rechnen. Dazu suchen wir uns eine an diesem Tag starke Währung. Falls die Meeting Minutes den Markt überraschen, wird der USD wohl steigen und wir brauchen eine schwache Währung für den USD. Denk dran, dass wir immer Paare handeln.

Wenn ich immer eine starke gegen eine schwache Währung handel, dann habe ich eine größere Chance auf einen Gewinntrade, als wenn ich zwei starke Währungen gegeneinander handel.

Deshalb macht es Sinn, diesen Handelsansatz nicht nur auf den EURUSD zu begrenzen, sondern mit möglichst vielen, liquiden Währungen durchzuführen. Dafür kommen in der Regel die G8 in Frage (EUR;USD;CHF;JPY;GBP;NZD;AUD;CAD).

Wir bleiben aber der Einfachheit halber in diesem Beispiel beim EURUSD.

 

EURUSD Trading Strategie umsetzen

Wir wissen nun, wann wir uns für einen Trade im EURUSD positionieren wollen.

Wenn das Ergebnis des betrachteten Ereignisses verkündet wird, wollen wir uns in die Richtung positionieren, in die der EUR/USD wandert. Aber Achtung: Hier sollten wir nicht nur auf die Charttechnik und die Preisentwicklung achten, sondern auch die Fundamentaldaten berücksichtigen.

Ich muss also sehr schnell ein geeignetes Newsfeed haben, um das Ergebnis zu sehen und interpretieren zu können. Nur dann weiß ich, mit welcher Wahrscheinlichkeit der EURUSD weiter steigen wird, oder fällt.

Diese Informationen sind also elementar wichtig für einen sauberen Trade mit hohem Selbstvertrauen – und genau das brauchen wir, um Emotionen kontrollieren zu können.

Genau diese News, das Ergebnis und die Analyse bekommst du in unserer Trading Lounge.

 

Wenn wir das Ergebnis des Events, wie hier den Meeting Minutes kennen, dann wissen wir auch, ob wir einen Scalp, Daytrade oder einen Swingtrade platzieren wollen.

Generell gilt: Je größer die Überraschung des Ergebnisses, desto volatiler wird es im betrachteten Währungspaar (hier EURUSD).

 

Die wichtigen Events sind also ein Katalysator für unsere Trades, um bei entsprechender Positionierung schnell in den Gewinn zu kommen. Der Scalptrader ist nach wenigen Punkten schon wieder „flat“, der Daytrader nach ein paar Stunden und der Swingtrader hat einen guten Start für seinen geplanten Trade und kann nun einige Tage oder Wochen abwarten, wie sich der Markt entwickelt.

EURUSD Trading Strategie

Im Chart sieht man, dass der Kurs aus der ruhigen Seitwärtsphase/Flagge (oranges Dreieck) wieder neue Kraft für den nächsten Schub nach oben sammelt. Diese Bewegung kommt dann in Form der Meeting Minutes oder eben anderen, volatilen Ereignissen.

 

Wie diese Strategie in der Praxis umgesetzt wird und welche Rendite du auf Monatsbasis erwarten darfst, zeige ich dir in einem kostenfreien Webinar – hier erfährst du mehr dazu. 

Jetzt für das Trader Webinar registrieren

 

Abschließend noch der Hinweis, dass jede Strategie nur so gut ist, wie der Trader, der sie umsetzt. Jede neue Strategie muss über mehrere Marktzyklen, also mehrere Monate getestet und optimiert werden. Niemals darfst du konstante Profite, vom ersten Moment an, erwarten.

Trading ist harte Arbeit und du musst bereit sein, an dir und deinem Setup zu arbeiten- jeden Tag!

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

2 × drei =