Weißt du, welche 7 kritischen Fehler dein Tradingkonto gefährden?






Trader benötigen eine feste Struktur in ihrem Tagesablauf. Das beginnt bereits beim Aufstehen und zieht sich durch den Handelstag. Hier gebe ich dir zwei Tipps von mir mit auf den Weg.

Fast jeder kennt den Spruch: „Der frühe Vogel fängt den Wurm.“

Doch die meisten Menschen leben nach dem Motto: „Der frühe Vogel kann mich mal.“

Diese Einstellung solltest du überdenken! Gerade Trader, die den Traum vom Vollzeittrading verfolgen, aber aktuell noch einem normalen Beruf nachgehen, müssen mehr Zeit investieren und härter arbeiten, als der Rest.

Neben dem ganz normalen Alltagswahnsinn müssen nebenberuflich agierende Trader Zeit finden, um sich gezielt auf den Tradingtag vorzubereiten und die Märkte zu analysieren.

Erfolgreiches Trading besteht grundsätzlich aus zwei Komponenten:

1. Einer funktionierenden Trading Strategie mit vielen Ideen für 5 Sterne Setups

2. Der mentalen Stärke und der eisernen Disziplin, geduldig auf die 5 Sterne Setups zu warten und nur solche zu handeln.

Um diese Disziplin zu entwickeln, musst du auch in allen anderen Lebensbereichen diszipliniert sein. Du kannst nicht im Alltag undiszipliniert sein und dann vor dem Bildschirm diszipliniert sein. Betrachte es immer als Ganzes.

Diese Verhaltensweise hat mein Trading verändert:

Ich schaue mir viele Verhaltensweisen von besonders erfolgreichen Menschen wie Ray Dalio, Tony Robbins, Gary Vaynerchuk und Co an.

Fast alle sind Frühaufsteher! Apple Chef Tim Cook steht sogar um 04.00 Uhr morgens auf. Warum? Weil sie morgens besonders produktiv sind und effizient arbeiten können. So ist es auch bei mir.

Früher habe ich oft die Schlummertaste des Weckers missbraucht, um auch noch die letzte Sekunde herauszögern zu können, bis es dann allerhöchste Zeit wurde, aufzustehen. Die Folge? Ich war gestresst ohne Ende.

Heute bin ich mit meiner 2-jährigen Tochter zusammen zwischen 6.00-6.30 Uhr wach und kann meinen Tag in Ruhe durchplanen. Ich mache mir dann einen Tagesplan, der ähnlich wie ein Stundenplan aussieht. Bis zum Abend trage ich mir für jede Stunde eine Aufgabe ein.

Das frühe Aufstehen erlaubt mir also, besonders viel Zeit zu haben und diese sinnvoll zu nutzen.

Mein Trading hat sich dadurch verbessert, da ich sowohl einen festen Tagesplan habe, als auch genug Zeit, um die Märkte u analysieren und saubere Trading Setups zu entwickeln.

Das ist wichtig, denn nur so erkennst du die Trades mit dem besten CRV.

Probiere es doch einfach mal aus, in dem du deinen Wecker heute Abend nur 20 Minuten nach vorne schiebst:)

Viel Erfolg dabei und eine gute Handeslwoche!

Tim

Weißt du, welche 7 kritischen Fehler dein Tradingkonto gefährden?





HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

sechzehn + sechs =