Tims Trading Ergebnis KW32 +Wochenausblick

Eine weitere Handelswoche ist beendet und die neue Woche muss gezielt vorbereitet werden. Das Trading Ergebnis der Livetrades findest du anbei.

 

Wie in der letzten Woche gab es einen verhaltenen Wochenstart. Aufgrund des Sommerlochs sind die guten Tradingchancen momentan selten.

Für Trader ist es momentan eine echte Herausforderung, die Füße bei mittelmäßigen Trading Setups still zu halten und erst dann selbstbewusst zu handeln, wenn die Chancen klar und deutlich sind.

Das ist mir in der letzten Woche nicht immer gelungen und so gab es zur Wochenmitte hin weder Ausreißer nach oben, noch nach unten.

Erst am Donnerstag konnte mit einem EURGBP Long und am Freitag einem GBPUSD Short im Rahmen der Non-Farm-Payrolls letztendlich ein erneutes Wochenplus erzielt werden.

Damit gab es seit dem offiziellen Beginn der Trading Lounge am 15.06. jede Woche ein positives Trading Ergebnis.

 

Handelsergebnis für die KW31:

Wochenperformance: +51 p.

Insgesamt seit Beginn: +1066 p.

 

Alle Live Trades, Trading Strategien, Analysen und Diskussionen können transparent in der Trading Lounge eingesehen werden.

 

Hier findest du weitere Informationen zur Trading Lounge.

Lerne die Trading Lounge kennen

 

Nachfolgend der Wochenausblick für die KW32:

  • Rückblick NFP Trade
  • Kalender Screening
  • WTI 4h Chart

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Disclaimer: Tradingfreaks.com stellt allgemeine Marktansichten zur Verfügung, die nicht Ihre individuellen Investitionsziele, finanziellen Umstände oder Bedürfnisse berücksichtigen. Der Inhalt dieser Website darf nicht als persönliche Anlageberatung verstanden werden. Für die Richtigkeit des Inhalts kann keine Haftung übernommen werden. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Durch den Handel und die Spekulation mit Devisen und Derivaten könnten Sie einen Teil oder den kompletten Verlust Ihrer ggfs. hinterlegten Geldeinlagen bei diversen Brokern erleiden und sollten deshalb nicht mit Kapital spekulieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können. Seien Sie sich aller Risiken bewusst die mit dem Devisen- und Derivatehandel verbunden sind, insbesondere auch der möglichen Nachschusspflicht bei den jeweiligen Brokern. Beachten Sie dazu unseren ausführlichen Risikohinweis.

Bildmaterial von pixybay.de und shutterstock.com